Eutonie in der Gruppe

In der Gruppe lernen

In meinen Kursen erleben Sie Eutonie in angenehmer Atmosphäre.

 

Wie können Sie sich Eutonie in der Gruppe konkret vorstellen?

Sie nehmen Platz auf einer Matte und strecken sich aus. Dadurch haben Sie die größtmögliche Unterstützungsfläche. Sie haben Zeit, sich selbst wahrzunehmen. Wie geht es Ihnen jetzt in diesem Moment?

Mit einfachen und konkreten Aufgabenstellungen rege ich Sie zum achtsamen Berühren, Spüren und Bewegen an. Dabei nutze ich häufig verschiedenen Materialien wie Bällen, Bambusstäben oder Kirschkernkissen. Sie ertasten damit zum Beispiel das Schulterblatt, erkunden das Knie oder die Struktur Ihres Fußes usw.

Auch andere Zugangswege sind in einem Eutoniekurs möglich: im Sitzen, Stehen oder Gehen üben Sie, sich selbst dabei wahrzunehmen.

Dabei können Sie ungewohnte Bewegungsmöglichkeiten entdecken. Bewegungen werden leichter und freier. Anspannungen werden gelöst, so dass Sie sich z.B. freier im Nacken fühlen. Auch können Rückenschmerzen gelindert werden oder Sie stehen sicherer.

Sie selbst entscheiden, in welcher Weise Sie meinen Anregungen folgen. Bestimmen Ihr eigenes Tempo. Verweilen noch da, wo es für Sie interessant ist. Auch wenn das natürlich innerhalb von einem Eutonie-Seminar in der Gruppe nicht uneingeschränkt möglich ist: Sie haben große Freiheiten, Ihrem eigenen Rhythmus und Maß zu folgen. Dabei gilt: Sie sind für sich selbst verantwortlich und aufgefordert, Ihre eigenen Grenzen zu achten.

Nach einer Eutonie-Einheit besteht die Möglichkeit, sich über das Erlebte in der Gruppe auszutauschen: Welche Auswirkungen haben Sie gespürt? Dabei gibt es keine richtigen oder falschen Empfindungen. Es ist häufig spannend zu hören, wie unterschiedlich verschiedene Teilnehmende die Wirkung einzelner Sequenzen erleben. Im Gespräch können Fragen oder Zusammenhänge geklärt werden.

Wichtig zu wissen:

für wen ist ein Eutoniekurs geeignet?

Eutonie ist grundsätzlich für alle geeignet, auch für Kinder oder Menschen mit Bewegungseinschränkungen. An den Seminaren nehmen sowohl Anfänger, als auch Geübte teil - ich stelle meinen Unterricht jeweils auf die Teilnehmenden ein. Zusätzlich biete ich bei Bedarf spezielle Kurse für bestimmte Zielgruppen an.

Sollten Sie gesundheitliche Beeinträchtigungen haben, informiere Sie bitte darüber. Bei schwerwiegender Erkrankung benötigen Sie eine Bestätigung Ihres behandelnden Arztes, dass Sie am Eutonie-Unterricht teilnehmen können.

was sollten Sie mitbringen?

außer dem Interesse an Ihrem eigenen Körper und die Motivation, sich auf einen Prozess einzulassen:

Eine Decke, ein Handtuch, eventuell ein kleines Kissen, dicke (rutschfeste) Socken, wärmende und bequeme Hosenkleidung.

Bei Tagesveranstaltungen empfiehlt es sich, etwas zu trinken und einen kleinen Imbiss mitzubringen.

Teilnahmebedingungen

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich im Stande, am Eutonie-Unterricht teilzunehmen und die Verantwortung für sich zu übernehmen. Die Teilnahme am Eutonie-Unterricht berechtigt Sie nicht, Eutonie Gerda Alexander® selbst zu unterrichten.

Schriftliche Anmeldungen (auch per Email) gelten als verbindlich und beinhalten eine Zahlungsverpflichtung, auch wenn Sie den Kurs absagen müssen. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie meine AGB an.