Der Körper als Resonanz-raum

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 13.04.2018 - 15.04.2018
17:30 - 13:00

Veranstaltungsort
Eutonie Akademie Bremen

Kategorien


Resonanz 

Unser Körper als Resonanzraum für Schwingung und Stimmung

 Wochenendseminar vom 13. – 15. April 2018

Für InteressentInnen der Ausbildung in Eutonie-Pädagogik im Wahlbereich mit Zertifikat der Eutonie-Akademie Bremen mit 15 Stunden anrechenbar;

Offen als Weiterbildung für Interessierte

Referentinnen: Renate Riese, Leiterin der Eutonie-Akademie Bremen und
Martina Kreß,  Dozentin der Eutonie-Akademie Bremen

Resonanz (von lat. resonare: widerhallen) bezeichnet in der Physik und Musik ein durch Schallwellen gleicher Schwingungszahl angeregtes Mitschwingen oder Mittönen eines anderen Körpers oder schwingungsfähigen Systems.

Für die Klangwirkung der Musikinstrumente und der menschlichen Stimme ist die Resonanz von großer Bedeutung. Der Begriff Klangfarbe deutet auf die emotionale Komponente eines Klangerlebnisses hin.

Der Soziologe Hartmut Rosa fasst im Begriff der Resonanz die Weltbeziehung des Menschen insgesamt. Er sieht darin sogar eine Möglichkeit zur Lösung des modernen Problems der Beschleunigung.

Mit Eutonie erkunden wir physische, psychische und soziale Phänomene von Resonanz. Unsere Wahrnehmungsfähigkeit hilft, im Sog des täglichen Lebens innezuhalten:

Sich spüren, Bedürfnisse erkennen und formulieren, gemeinsam nachdenken, den eigenen Horizont im Austausch mit anderen weiten und mit-schwingen.

In diesem Seminar arbeiten wir schwerpunktmäßig mit den Eutonie-Prinzipien

Vibration und Schwingen, zwei Übungsweisen, die unsere Knochenstrukturen beleben und unsere Schwingungsfähigkeit auf verschiedenen Ebenen erfahrbar machen können.

 Berührung, Innenraumerfahrung und Kontakt sind die basalen Mittel, sich zu spüren und in Beziehung zu kommen. Sie sind Voraussetzungen für ein resonantes Miteinander.

Resonanzerfahrung stärkt unser Selbstbewusstsein, das Bewusstsein von Zugehörigkeit und den Mut, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen:

„Zugehörigkeitsgefühl kann ich auch verstehen als ein Gefühl, in einem größeren Orchester mitzuspielen: mit meinen eigenen Schwingungen in kohärenter Resonanz mit den Schwingungen des größeren Systems zu sein.“

Theodor Dierk Petzold

„Man kann nur dann in Resonanzbeziehung treten, wenn man bereit ist, sich erreichen und berühren und dabei auch verwandeln zu lassen. Und das führt immer zur Verletzbarkeit.“

Hartmut Rosa

„Man kann Resonanzbeziehung nicht alleine herstellen, sondern es ist eine kollektive Verfassung der Welt, wie wir sie schaffen.“

Hartmut Rosa

Ort:            Eutonie-Akademie Bremen  c/oTanzstudio Wahida im Frauenstadthaus              /Am Hulsberg 11, Eingang Mindener Str. / S-Bahn Linie 10 Richtung Hastedt/Sebaldsbrück bis Haltestelle Am Hulsberg

Zeiten:
Freitag:    17:30 – 20:00 Uhr inclusive 15 Min. Pause

Samstag: 10:00 – 11:30 Uhr / 11:45 – 13:15 Uhr / 15 – 16:45 Uhr / 17:15 – 18:45 Uhr        Sonntag:   9:30 –  11:00 Uhr / 11:30 – 13:00 Uhr

Dauer:        insgesamt 15 Unterrichtsstunden (a 45 Min.)

Kosten:      200 €

Anmeldung: bis zum 02. Oktober 2017. Mit der Anzahlung von 100 € auf das

Konto von Renate Riese, IBAN DE10 2905 0101 0011 5688 54,

BIC SBRE DE 22 XXX, ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Rücktritt s. AGB auf www.eutonie-bremen.de

100 € sind zu Beginn des Kurses zahlbar.

Mitbringen: warm haltende bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, Decke o.Ä.                 (schmale Gymnastikmatten sind vorhanden.)